Mittwoch, 3. November 2010

genähte Nikolausstiefel

Gestern sind diese süßen Nikolausstiefel entstanden.

Das war vielleicht ein gefummel .
Da sie nur 5 cm hoch sind , war es gar nicht so einfach sie zu wenden.
Sie können als Tischdeko oder für den Tannenbaum genutzt werden.
Einfach mit einem kleinen Tannenzweig und ein wenig Hüftgold befüllen und die Plünderung vom Tannenbaum kann beginnen.

Liebe Grüße Maja

Kommentare:

  1. oh weh ich hoffe es sind noch alle finger dran...was ein "gefummel" aber es hat sich gelohnt!
    tolle stiefelchen!
    LG Anca

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Maja,

    habe zufällig dein Blog entdeckt, ganz süsse Sachen zauberst du, gefällt mir sehr.
    Übrigens meine Tochter, Anka, ist auch 1975 geboren am 20.08, mein Enkel 2001...

    Ab und zu nähe ich auch... aber es ist momentan mehr das Flicken wenn eine Naht aufgeht, oder sonst was...

    Dir eine schöne Woche und liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  3. absolut zucker - die schönen Stiefelchen!
    Kann mir aber bei der "GRÖSSE" vorstelln das es eine ganz schöne Fummelei war!
    Hat sich aber gelohnt, liebe Maja!!!

    ♥-liche Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  4. die sehn total niedlich aus und die Fummelei hat sich wirklich gelohnt!!!

    Grüßle von Ines

    AntwortenLöschen
  5. Die sind ja wunderschön.

    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Die sind ja total schön geworden!! Ganz große Klasse und der Hingucker schlechthin!

    lg dir
    Veronika

    AntwortenLöschen
  7. Die sind schön geworden, richtig schön um zu Nikolaus ne Kleinigkeit zu verschenken.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Also 24 Stück davon und du hast einen superduper Adventkalender!
    Sehr schön deine klitzekleinen Stiefelchen!
    Liebe Grüße von
    Petra ;o)

    AntwortenLöschen