Sonntag, 20. Februar 2011

Ein kleiner Gartenzwerg mit Fliegenpilz

Eigentlich sind Gartenzwerge nicht so wirklich mein Ding .
Aber dieser Zwerg aus dem Buch " Glückspilze " von acufactum , musste einfach gestickt werden.


Dann habe ich lange überlegt , was ich daraus mache.
Nähe ich daraus ein Utensilo , oder rahme ich ihn ein ?
Vielleicht mache ich daraus auch einen kleinen Wandbehang !!!!
Doch am Ende habe ich daraus dann doch etwas ganz anderes gemacht - und zwar einen Kissenbezug .


Liebe Grüße Maja

Kommentare:

  1. Das Kissen ist wirklich toll geworden!!
    Gartenzwerge im Garten sind auch so gar nicht mein Ding, aber auf einem Kissen macht sich so ein kleiner Kerl richtig gut!

    Liebe Grüße Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Der kleine Kerl ist ja süß und ein Kissen war die richtige Entscheidung
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  3. ich mag ja sonst auch eher nict die kitschigen gartenzwerg-idylle
    aber so gestickt..dann noch auf dem farbenfrohen kissen ein traum!!!!!

    ich beneide dich um dein talent!!!!
    schönen sonntag noch.....
    boh ihr habt ja noch schnee...staun!
    lg anca

    AntwortenLöschen
  4. Sieht wirklich gut aus - bei mir liegt auch noch einer, bei dem ich nicht weiß, was draus wird. Du hast es sehr gut umgesetzt!
    LG, Erna

    AntwortenLöschen
  5. Schaut total süüüüß aus Dein neues Kissen.
    Das Motiv ist absolut knuffig - toll kombiniert mit dem Webband.

    Ganz liebe Sonntagsgrüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Ach ist das Kissen suess... Gefaellt mir super gut mit dem kleinen Gartenzwerg.

    AntwortenLöschen