Freitag, 20. Mai 2011

Ich hab da mal improvisiert

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt ( Wilhelm Busch )
So ist es mir heute ergangen , da ich aus dem Stickbild eigentlich ein kleines Kissen nähen wollte.
Aber wer handarbeitet , muss auch improvisieren können - wäre doch gelacht , wenn mir da nichts einfallen würde.
Also erst einmal das Herz fertig gestickt und geschaut was geht .
AHA , die Schablone mit dem Herz passt wie die Faust auf`s Auge.
Gut , nähen wir mal ein Herz aus dem Herz.


Dann dachte ich mir , och nöööö , nicht schon wieder nen Herz ........
Wo soll ich die denn nur alle hinhängen ............................

Geh mal auf den Dachboden , dachte ich mir , da müssten doch noch von Weihnachten irgendwo geflochtende Herzen rumliegen ......
Aha , da im Schrank sind sie ja ......
Ein bischen getüddel rangemacht und mit dem gestickten Herz aufgehübscht .

Jetzt hängt alles an der Haustür und die Gäste die das Haus betreten werden HERZ - lich begrüsst.


Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende.
HERZ - liche Grüße Maja

Kommentare:

  1. Na die Kurve hast Du doch super hingekriegt!

    Mir gefällt das sehr gut!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Maja,
    da ist dir eine wunderschöne Idee in den Sinn gekommen und hättest du es uns nicht gezeigt würde keiner wissen das es "knapp" war.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße Bianca

    AntwortenLöschen
  3. .....man muss sich nur zu helfen wissen!! Toll geworden, ein schöner Blickfang!!
    LG von Regina

    AntwortenLöschen
  4. Wie immer einfach genial.
    Ein schönes Wochenende für Euch von uns. Ralf und ich fahren gleich nach Plön und Erik hat heute Übernachtung mit den Pfadfindern.
    Seid geknuddelt.

    AntwortenLöschen
  5. oh... das herz und auch alles andere schön, schöner am aller schönsten....
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen