Samstag, 19. März 2011

ein bischen " nebenbei " gestickt

Gestern habe ich fast den ganzen Tag vor dem Fehnseher gesessen um die Lage in Fukoshima verfolgen zu können.
Zum Glück funktioniert jetzt die Stromversorgung für den einen Reaktor.
Immer wieder schaut man auch Heute auf N 24 zu jeder vollen Stunde die Nachrichten und warten sehnsüchtig auf die Mitteilung , das die Stromversorgung zu den anderen Reaktoren auch in Betrieb genommen werden kann ( und funktioniert ) .
Es gibt so vieles , was mich bedrückt , ängstlich macht und auch wütend , aber es fällt mir wirklich schwer , meine Gedanken in " Worte " zu fassen .

1988 bin ich an Leukämie erkrankt ( AML ) - war evtl. Tschernobyl
schuld ????
Ich habe diesen Kampf gewonnen
2011
Ich bin glücklich verheiratet und habe einen wundervollen und sehr lieben Sohn - muss ich um ihn Angst haben ????
Die Politiker sagen NEIN aber stimmt das ?????
Mir fällt dazu nur ein Satz ein , der nach Tschernobyl seine " Runde " machte.
" WIR WOLLEN GLÜCKLICHE UND LACHENDE KINDER - KEINE STRAHLENDEN "
Das ist mein Leitgedanke und ich hoffe , daß die Politiker zumindest einmal recht haben.

Dann habe ich mir aber doch meine Sticknadel genommen und nebenbei ein wenig gestickt.
Ich bin es einfach nicht gewohnt " ruhig " auf dem Sofa zu sitzen .
Dabei sind diese beiden Herzen entstanden.


Dann dachte ich , schau doch mal deine ganzen Hefte durch , vielleicht ist ja auch mal
etwa " jungstaugliches " dabei.
Tatsächlich - ich bin fündig geworden.
Für alle die auf Raketen und Weltall stehen habe ich eine RAKETE gefunden und natürlich auch gleich gestickt und weiterverarbeitet.

Als ich dieses Bild fertig gestickt hatte , dachte ich - mhhh wie ruhig und friedlich müsste die Welt von dort oben wohl aussehen !!!!

Liebe Grüße Maja

1 Kommentar:

  1. Auch ich sitze immer wieder vor dem Fernsehr und sehe mir die Ereignisse in Japan an. Und immer hoffe ich, dass endlich die Stromversorgung zu den Reaktoren hergestellt ist. Es macht Angst... wiederholt sich Tschernobyl?...
    Deine Herzen und auch die Rakete gefallen mir sehr gut.
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Andrea

    AntwortenLöschen