Dienstag, 24. September 2013

Was für eine " Schweinerei "

Gestern zeigte ich euch ein kleines , unverarbeitetetes Schweinchen auf meinem Arbeitstisch.

Doch wer mich kennt , konnte sich sicher Vorstellen , dass es nicht bei dem einem
geblieben ist :-)



Viele , viele , kleine Schweinchen ( 21 Stück )  sind von meiner Sticknadel gehüpft und haben darauf gewartet,  verarbeitet zu werden.



Ich finde sie sehen ein bisschen aus wie Marzipanschweinchen :-)

Sie eignen sich ganz wunderbar als Geschenkanhänger oder Glücksbringer .

♥ - liche Grüße Maja

Die Vorlage ist von Cornelia Papesch - hier mal ein Link
 ( es ist gleich das erste Motiv - GlücksPilz )
Ich habe aus dieser Vorlage " nur " das Schweinchen gestickt , aber auch die anderen Motive sind ganz bezaubernd.

Kommentare:

  1. Ach, ich finde Deine Frösche, Eulen, Schweinchen etc. auf den kleinen Herzen, Kissen etc. soooo schön.
    Alles Deins? Oder verkaufst Du auch?
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Deine "Schweinereien" sind ja sooo süss- mir kamen auch spontan Marzipanschweinchen in den Sinn. Man würde am liebsten reinbeissen!!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Maja,

    niedlich die kleinen rosa Schweinchen.

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  4. So viel Glück auf einem Haufen :D - Deine Schweinchenherde ist kolossal, arbeitest Du schon für das Neue Jahr vor oder sind diese "Schweinereien" für einen anderen Zweck bestimmt?
    Liebe Grüße, Erna

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, mich interessiert wirklich wann Du die alle gestickt hast. Immer mal zwischendurch oder doch alle nacheinander weg. Tagelang nur Schweinereien...hm?
    :O)

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für die bereits geschrieben , Lieben Kommentare zu meinen kleinen
    " Schweinereien "
    Da so einige Fragen darunter sind , werde ich sie mal schnell beantworten :-)

    @ Nicole
    Die Herzen sind u.a. für Märkte entstanden , sie kosten das Stück 5 Euro - einige werde ich aber auch Privat behalten .
    @ erna - riccarda
    Einige werde ich an die Nachbarschaft fürs Neue Jahr zurücklegen - finde ich schöner als mit einer Sektpulle durchs Dorf zu ziehen :-)
    Falls keine zum zurücklegen über bleiben sollte , werde ich noch einige nachsticken :-)
    @ Christina
    Die Schweinchen habe ich alle am Sonntag und Montag gestickt - montags hatte ich dann auch mit dem stopfen angefangen.
    Ich ziehe solche " Massenproduktionen " gerne an einem Stück durch - der Vorteil
    - nach dem 10 Schweinchen brauche ich nicht mehr auf die Vorlage schauen :-)

    ♥ - liche Grüße Maja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider finde ich keinen Link zu Deiner Mail.
      Daher hier die Frage: Würdest Du mir auch Schwein, Eule und Frosch - sofern Du von allem noch etwas hast - auch privat verkaufen?
      Nicole

      Löschen
  7. Oh wie süß sind die denn!!!!
    Ganz entzückend.

    AntwortenLöschen
  8. Das ist eine goldige Schweinerei . Die Herzen würden sich bestimmt auch an einem Zweig gut machen . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  9. Eine so tolle Schweinerei hab ich noch nie gesehen. Die sind wirklich ne Wucht. Ich muss auch mal so kleine Kleinigkeiten sticken.
    Winkegrüße Lari, die jetzt alles große von der Nadel hat und endlich an ihre eigenen Sachen sticken kann

    AntwortenLöschen
  10. du bist ja eine Turbo-Stickerin. Die Herzchen sind wirklich sehr niedlich.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  11. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      ich finde deine Arbeiten einfach genial. Ich möchte anfangen zu Sticken und kennen mich leider noch nicht so gut aus. Dürfte ich dir vielleicht eine E-Mail mit meinen Fragen schicken? Wenn ja, wohin denn?

      Liebe Grüße
      Jennifer

      Löschen
  12. Liebe Maja,
    Wahnsinn, gleich einen ganzen Stall voll Schweinereien! Ich finde sie sowas von süüüß, die machen als Anhänger mächtig was her.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Die sind ja klasse, genau die richtig Farbe hast du getroffen,
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  14. Die sind ja süß geworden! Herzallerliebst!
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen