Freitag, 29. Januar 2010

Der arme Postbote

Ich habe ja schon fast ein bischen mitleid mit unserem Postboten.
vor lauter Päckchen in den Händen , muß er sich schon durch einen Tritt mit dem Fuß an der Haustür bemerkbar machen.
Bei mir war die Freude dafür umso größer.
Von Claudia ( erdbeerzeit ) habe ich wunderschöne Ketten und einen Taschenbaumler bekommen.
Von mir gab es als Gegentausch einen gestickten Hirsch und eine Einkaufstasche.


Dann habe ich noch von Jutta ( jutsch ) ein schönes Päckchen mit Seifen bekommen.
Jutta hat als Gegentausch eine Umhängetasche bekommen.



Dann habe ich noch mit Judith ( katzentiere ) einen Tausch für meinen Sohnemann ausgehandelt. Mein Erik brauchte unbedingt neue Puschen. Auch eine gestrickte Maus war noch mit in unserem Tausch einbezogen.
Judith hat dafür eine Einkaufstasche und Vögelchen in Orange nach Tilda bekommen.


Nun braucht Erik nicht meht Sockefuß durch das Haus laufen.
Die Maus hat auch schon einen Namen bekommen .
Sie hört auf den Namen " Pieps ".

Ich danke allen meinen Tauschpartnerinnen nochmals ganz herzlich.

Liebe Grüße Maja

Kommentare:

  1. Super Sachen hast du da bekommen. Ich wollte dir noch sagen, dass mir das Mädchen aus dem Acufactum Heft so geu gefällt. Wunderschön gestickt.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  2. Man , da werde ich ja neidisch!
    Tschüss
    rate mal.

    AntwortenLöschen
  3. ui da hat sich das tauschen aber gelohnt!!!!!wow
    LG anca

    AntwortenLöschen